Akkreditierung

Das ivm ist bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als Prüflabor sowie als Zertifizierungsstelle akkreditiert.  Es bestehen folgende Akkreditierungen:
 

 

Die Akkreditierung besteht sowohl für die Dürchführung von Prüfungen als auch für Produktzertifizierungen in den folgenden Kompetenzbereichen:

Kindergesicherte Verpackungen für chemische und pharmazeutische Produkte sowie andere gefährliche Stoffe und Gemische, Kindergesicherte Feuerzeuge sowie Leichtes Öffnen von Verpackungen.

Durch die Akkreditierung wird die Kompetenz eines Prüf- bzw. Kalibrierlaboratoriums oder einer Zertifizierungsstelle bestimmte Aufgaben auszuführen durch die eine autorisierte Stelle (die Akkreditierungsstelle) formell anerkennt. Bei Zertifizierungsstellen bestehen diese Aufgaben aus Maßnahmen, die sicherstellen, dass angemessenes Vertrauen besteht, dass ein Erzeugnis, Verfahren oder eine Dienstleistung bestimmte Anforderungen (z.B. die Bestimmungen einer Norm) erfüllt. Das Ergebnis einer Zertifizierung der Konformität ist eine Konformitätsbescheinigung (Zertifikat). Nähere Details bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS).