Welche Vorschriften und Normen regeln diesen Bereich?

In der Europäischen Union werden vor allem die ISO-Normen (International Organisation for Standardization), die EN-Normen (Europäische Normen des CEN) und die DIN-Normen (des Deutschen Instituts für Normung) verwendet.

Für wiederverschließbare Verpackungen ist die DIN EN ISO 8317 (2004) sowohl für pharmazeutische als auch für chemisch-technische Produkte zu nennen. Handelt es sich um nicht wiederverschließbare Verpackungen, finden bei pharmazeutischen Produkten die DIN EN 14375 und bei chemisch-technischen Produkten die DIN EN 862 Anwendung.

Wichtig ist dabei, dass es Unterschiede zu den Vorschriften z.B. in den USA (US 16 CFR § 1700.20) oder Australien (AS 1928) gibt. Diese Unterschiede sind zwar nicht sehr groß, sie werden aber teilweise von Firmen und Behörden dazu benutzt, eine Abgrenzung zu den oben aufgeführten Normen zu signalisieren. Daher zertifizieren wir vom ivm auch nach diesen Normen, wenn dies erforderlich ist.

zurück