Geschichte

  • 1975
    Gründung des ivm als Institut VerpackungsMarktforschung in Braunschweig als Teil der Schmalbach Lubeca AG
  • 1978
    Umstrukturierung und Übernahme durch Dr. Horst Antonischki
  • 1979
    Erste Auflage nach § 28 Arzneimittelgesetz zur Verwendung von kindergesicherten Verpackungen
  • 1989
    ISO 8317 für wiederverschließbare kindergesicherte Verpackungen
  • 1998
    Akkreditierung des ivm als Zertifizierungsstelle nach DIN EN 45011
  • 1999
    Richtlinie 1999/45/EG (Zubereitungsrichtlinie)

  • 2003
    Dr. Rolf Abelmann wird Prüfungsleiter im ivm
  • 2005
    Veröffentlichung „Kindergesicherte und seniorengerechte Verpackungen“, Autor Dr. Horst Antonischki
  • 2006
    Änderung der Rechtsform des ivm in eine GmbH, Geschäftsführer Dr. Horst Antonischki und Dr. Rolf Abelmann
  • 2007
    Neuer Sitz des Instituts in der Friedrich-Seele-Str. 20 in 38122 Braunschweig
  • 2010
    Akkreditierung für die Prüfung und Zertifizierung von Feuerzeugen (EN 13869)
  • 2011
    Akkreditierung für die Prüfung und Zertifizierung von seniorengerechten Verpackungen (CEN/TS 15945)
  • 2015
    Akkreditierung des ivm als Zertifizierungsstelle nach DIN EN ISO 17065